Keyfacts

Was ist x-wash responsibility?

x-wash responsibility ist das Konzept für eine automatische Reinigungs- und Dekontaminationsanlage für Menschen. In einem weltweit einzigartigen mehrstufigen Prozess werden Menschen vollständig medizinisch gewaschen und dekontaminiert. Ziel ist die medizinische Reinigung von Menschen, beispielsweise bei Unglücksfällen, in Krisengebieten oder an Industriestandorten.


Was sind die Einsatzmöglichkeiten?

Die Einsatzmöglichkeiten von x-wash sind vielseitig: Die Dekontamination von Angestellten in Chemiefabriken und Pharmaunternehmen ist ebenso möglich wie die Reinigung und Dekontamination der Bevölkerung in Krisengebieten und Flüchtlingslagern. Mögliche Einsatzorte sind also sowohl in der Bundesrepublik Deutschland zu finden, als auch im europäischen und nicht-europäischen Ausland.


Verfügt x-wash über eingetragene Schutzrechte?
Die internationalen Patente sind in Europa, USA, China und Japan erteilt. Die Nationalisierung für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Polen läuft.


Was ist das Alleinstellungsmerkmal von x-wash responsibility?
Der USP von x-wash ist seine Effektivität: Durch den automatisierten Prozess soll eine medizinische Reinigung und Dekontamination mit minimaler Fehlerquote erfolgen in kürzester Zeit (im Durchschnitt 90 Sekunden) mit einem Minimum an Wasserverbrauch und der Waschchemie im Vergleich mit anderen Anlagen und maximaler Kostenersparnis im Betrieb.


Welche Nachteile haben bestehende Produkte?

Vergleichbare manuelle Produkte sind Notduschen in Fabriken und Dekontaminationszelte in der Katastrophenhilfe. Die Schwächen dieser Produkte sind:
1. zufällige Fehlerquote bei manueller Dekontamination
2. Zeit- und Wasserverbrauch
3. offener Wasserkreislauf, da kontaminiertes Wasser ins Erdreich und Grundwasser
gelangen kann
4. eingeschränkter Einsatz entweder Dekontamination oder Sanitär
5. instabile, wetterabhängige PVC-Konstruktion
6. abschreckende Gestaltung


Was ist der aktuelle Stand?

Aktuell suchen wir einen Käufer, also ein Unternehmen oder ein Unternehmerteam, das x-wash entwickeln und vertreiben möchte.
Es wurde schon viel erreicht: Die internationalen Patente wurden in Europa, USA, Japan und China eingetragen. Die Nationalisierung in den europäischen Einzelländern zur Erteilung des Deutschen Patents sowie in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und Polen läuft.
Darüber hinaus stehen folgende Ergebnisse zur Verfügung: eine Marktrecherche und ein Businessplan, das Gestaltungskonzept und Visualisierungen, die Produktentwicklung in Form eines Technischen Grundkonzeptes der Fakultät für Produktionstechnik sowie die Markenentwicklung inklusive Corporate Identity, Präsentation und Pressearbeit.
Ein Prinzipienprototyp in Originalgröße hat gezeigt, dass die Durchfahrt durch die Anlage bei Menschen ein positives Gefühl erzeugt.
Und nicht nur wir sehen das Potential von x-wash: das Konzept wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.
 
Das Konzept für x-wash steht zum Verkauf. Was erwarten Sie sich vom perfekten Unternehmen und was bekommt der Käufer im Gegenzug? 
Der perfekte Partner ist ein Unternehmen, das x-wash in seine Produktpalette aufnimmt und die Anlage entwickelt und vertreibt. Der Nutzen für den zukünftigen Käufer ist das große Potential in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und den Markt.