Innovationspreis Bayern

x-wash wurde für den Innovationspreis Bayern 2012 nomminiert.
Träger sind das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, 
der Bayerischer Industrie- und Handelskammertag e.V. und die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern


x-wash automatisierte Reinigung- und Dekontaminationsanlage für Menschen

x-wash responsibility ist die erste automatisierte Reinigungs- und Dekontaminationsanlage für Menschen weltweit.
Eine Anlage kann 200 Menschen pro Stunde und 2.000 Menschen pro Tag das Leben retten - mit nur 25 % des Wasserverbrauchs im Vergleich zu üblichem Duschen und Dekontamination.

Die Einsatzmöglichkeiten:
1. Internationale Notunterkünfte, um der Verbreitung von Krankheitserregern und Seuchen vorzubeugen.
2. Reinigung und Dekontamination der Bevölkerung im Unglücksfall an öffentlichen Orten.
3. Dekontamination für Angestellte und für die Bevölkerung an Chemie- und Pharmastandorten.

Nutzer sind Menschen jeden Alters und Geschlechts in einer Notsituation. Es kann jedem passieren - überall. Vergleichbar mit einer Autowaschstraße werden Erwachsene und Kinder auf einem Förderband stehend durch einen 20 Fuß großen Luftfrachtcontainer bewegt und gereinigt. Die Anlage kann zur Dekontamination für Kleinkinder mit wenigen Handgriffen umgebaut werden.

An jeder Station erfolgt ein „Waschgang“. Die Form der Tore gibt eine Pose vor, die vom Menschen eingenommen wird, um medizinisch rein gewaschen zu werden.

Das USP von x-wash ist die absolute Effektivität: Durch den automatisierten Prozess erfolgt eine medizinisch reine Reinigung und Dekontamination mit minimaler Fehlerquote, in kürzester Zeit (ø 37 Sekunden), mit nur 25 % des Wasserverbrauchs und Waschchemie und maximaler Kostenersparnis von 80 % im Betrieb.